News Border Cairn Zucht Welpen Sport Galerie Gästebuch Links Dies & Das Kontakt
 

 

 

Wurfdatum: 07.Juni 2009

 

Eltern:

 


 


 

Camster Cairn´s Jamsession Camster Cairn´s Man O´War

 

Welpe Nr. 1 Scallywag´s All you can eat:

Geschlecht: Rüde

Farbe: weizenfarben

Geburtsgewicht: 225 g

 

Welpe Nr. 2 Scallywag´s Amazing Mister:

Geschlecht: Rüde

Farbe: weizengestromt

Geburtsgewicht: 198 g

 

Welpe Nr. 3 Scallywag´s Apple Pie

Geschlecht: Hündin

Farbe: weizen

Geburtsgewicht: 186 g

 

Die Sonntagskinder haben innerhalb von nur 4 Stunden zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr das Licht der Welt erblickt. Die Geburt verlief ohne Komplikationen und Jazz und den Babys geht es gut. Jazz ist eine sehr fürsorgliche Mutter. Sie verlässt die Wurfkiste nur ungern. Aber bevor die Blase ... ;0)

 

1. Woche


 
08. Juni 2009

Das A-Team ist jetzt 1 Tag alt und kann beim 1. Wiegen jeweils ein Plus vor der Zahl verbuchen. Die Nacht ist relativ ruhig verlaufen. Ab und zu gab es ein wenig Tumult in der Wurfkiste, wenn man Mami nicht sofort finden konnte ;0). "All Inclusive" lässt es sich gut gehen und liegt bäuchlings auf dem warmen Snuggle Safe. Richtig gemütlich wird es dann, wenn alle 3 sich darauf zurechtkuscheln. Da stört es auch nicht weiter, wenn Mami mal kurz Ausgang hat. Jazz kümmert sich ausgezeichnet um ihre Welpen. Vielleicht wird aus "All Inclusive" ja auch "All you can eat". Er ist nämlich nicht nur Welpe Nr. 1 sondern auch der 1. beim Trinken und auf Platz 1, was die Gewichtszunahme betrifft ;0)  Man wird sehen...
 


 

Von vorne nach hinten: Apple Pie, Amazing Mister und All Inclusive. Das Krokodil ist übrigens 23 cm lang.

 
09. Juni 2009

Der Zeiger der Waage steigt kontinuierlich nach oben. "All Inclusive" hat die 300 g Marke geknackt.  Seit Sonntag haben alle 3 gut zugenommen:

"All Inclusive": Plus 81 g
"Amazing Mister": Plus 66 g
"Apple Pie": Plus 60 g
Der "Dicke" arbeitet wirklich energisch an seiner Namensänderung in "All you can eat" ;0)
 
10.Juni 2009

Mr. Wuchtbrumme hat es geschafft: Aus "All Inclusive" wird jetzt "All you can eat". Er hat doch tatsächlich von gestern auf heute 50 g (!) zugenommen. "Amazing Mister" wiegt jetzt auch schon über 300 g. Das Mädel übt sich etwas in Zurückhaltung. Obwohl ich 36g Gewichtszunahme am 3. Lebenstag durchaus für sehr gut halte. Spätestens übermorgen wird auch "Apple Pie" die 300 g Marke überschreiten.

 
12. Juni 2009

Apple Pie war sehr fleißig in den letzten beiden Tagen. Sie hat ihren Bruder Amazing Mister fast eingeholt, was das Gewicht angeht. All you can eat wiegt inzwischen fast 450 g! Hier ein paar Impressionen aus der Wurfkiste:
 

 

 


 

... in der üblichen Reihenfolge ...

 
13. Juni 2009

Hier mal wieder ein kleiner Überblick über das aktuelle Gewicht: Alle drei haben fleißig getrunken und am 6. Lebenstag ihr Gewicht verdoppelt :0)
 

"All you can eat": 479 g
"Amazing Mister": 403 g
"Apple Pie": 397 g
 

Jazz ist nach wie vor eine vorbildliche Mutter. Inzwischen "erlaubt" sie sich aber auch mal ab und zu ein Päuschen und nimmt im Garten ein kurzes Sonnenbad oder sie holt sich eine Schmuseeinheit bei mir ab. Nach spätestens 10 Minuten tritt sie dann aber wieder ihren "Dienst" an.

 
14. Juni 2009

Heute war ein ereignisreicher Tag für die Kleinen. Unsere Zuchtwartin war zur Erst-Besichtigung da und hat sich ein Bild von Jazz, den Welpen und den Aufzuchtbedingungen gemacht. Fazit: Alles okay und die Welpen haben ihr sehr gut gefallen :0)
 

 

Danach stand noch am Abend die 1. Wurmkur auf unserem Terminplan:

 "Igitt"! Das A-Team war einstimmig der Meinung: "Das schmeckt nicht." Aber leider gehört das zum Großwerden dazu.

Danach gab es von Mami was zu mamfen und alle waren wieder glücklich uns zufrieden.

Und wenn sie nicht eingeschlafen sind, dann nuckeln sie jetzt immer noch...

 

2. Woche


 
16. Juni 2009

Nach einer etwas unruhigen Nacht geht es den dreien wieder gut. Bei All you can eat und Apple Pie waren die Augen größer als der Magen. Frei nach dem Motto ... bis zum Abwinken ;0) Jazz Milchbar ist wohl immer noch etwas zu reichlich bestückt und das hat dann Blähungen zur Folge gehabt. Die Wuchtbrumme hat jetzt übrigens die 600 g Marke locker geknackt. Die Augen sind auch nicht mehr so fest zu wie am Anfang. Ich bin gespannt. Jazz hatte damals die Augen auch sehr früh auf. Man wird es sehen ...
 

 
19. Juni 2009

Apple Pie hat das Wettrennen gewonnen. Sie hat am 11. Lebenstag die Augen geöffnet. All you can eat zwinkert erst durch kleine Schlitze und Amazing Mister möchte sich die Welt wohl noch nicht ansehen ;0)
 


 

Schau mir in die Augen, kleines...
 

Die Wuchtbrumme hat inzwischen die 700 g Marke genknackt und die beiden anderen leisten sich Momentan ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Gestern war die Kleine vorne.

 
21. Juni 2009

All you can eat schaut inzwischen auch mit großen Augen in die Welt, Amazing Mister blinzelt noch ein wenig. Aber ich denke mal, dass er Morgen auch die Augen richtig aufhaben wird. Die Wuchtbrumme hat jetzt ihr Gewicht verdreifacht, ebenso Apple Pie. Jazz kümmert sich souverän um ihren Nachwuchs. Sie muss jetzt aber nicht mehr zwingend 23,5 Stunden am Tag die Wurfkisten bewachen.

 

3. Woche


 
23. Juni 2009

So langsam wird es interessant. Das A-Team erkundet inzwischen die komplette Wurfkiste. Die Wachphasen werden länger und man kann schon richtig mit ihnen schmusen. Jetzt haben alles drei die Augen auf. Kuckst Du ;0)
 


 

All you can eat

 


 

Amazing Mister

 


 

Apple Pie

 
26. Juni 2009

Wer wandern geht, darf auch müde sein. Seit heute "gehen" die Mäuse spazieren ;0) besser gesagt: Sie schieben ihre Kugelbäuche durch die Gegend. All you can eat wiegt jetzt über 1000 g. Da ist er natürlich nach einem 1/2 Meter "Fußmarsch" geschafft. Die anderen beiden sind da schon etwas länger unterwegs. Interessant finden sie jetzt auch schon den Bereich vor der Wurfkiste. Und falls man den Rückweg nicht mehr schafft, legt man sich einfach auf die Wärmeplatte zum Schlafen :0)
 


 

Vor dem Ruhn, sollst du 1000 Schritte tun...

 
28. Juni 2009

Ich kann es kaum glauben: Heute wird das A-Team schon  3 Wochen alt! Alt genug, um das 1. Mal selber etwas zu Essen. Mhm lecker! Der Welpenbrei hat geschmeckt und zum Nachtisch gab es Milch von Mami. Leider aber auch alt genug, um die 2. Wurmkur zu bekommen: Igitt! Aber als richtiger Cairn-Terrier steckt man so etwas einfach weg ;0)

Ansonsten geht es der Bande und Jazz sehr gut. Die Wachphasen der 3 werden immer länger und ich kann schon ein wenig mit ihnen spielen. Nach einer Viertelstunde trollt man sich dann wieder in die Wurfkiste zum wohlverdienten Nickerchen.
 

 

4. Woche


 
02. Juli 2009

Hot Dogs auf vier Pfoten... So ließe sich die momentane Verfassung der Welpen grob umreißen. Bei Außentemperaturen um die 30° C machen die Zwerge den Tag zur Nacht und schlafen. Nachts gibt es allerdings auch mal Rambazamba in der Wurfkiste. Der Appetit der 3 hält sich bei den Temperaturen natürlich in Grenzen. Man soll ja bekanntlich viieeeel trinken ;0)  Aber ab und zu sind sie auch mal wach. Guckst Du...
 


 


 

Wie sich das unter richtigen Geschwistern gehört, fangen sie ab zu auch schon an, miteinander zu zanken oder sie versuchen, sich gegenseitig zu fangen. Dabei purzeln sie aber noch oft übereinander, weil die Beine doch noch nicht so schnell sind, wie sie es gerne hätten :0)
 
05. Juli 2009

Hier mal ein paar Schnappschüsse von den "Süssen"...

 


 


 

Scallywag´s All you can eat

 


 


 

Scallywag´s Amazing Mister

 


 


 

Scallywag´s Apple Pie

 

5. Woche


 
06. Juli 2009

Heute war ein aufregender Tag für das A-Team. Nachdem sie nun 4 Wochen gut behütet und bewacht in meinem Schlafzimmer neben meinem Bett gewohnt haben, wurde es nun Zeit, in die weite Welt hinaus zu gehen. Der Auslauf vor der Wurfkiste wurde langsam doch zu klein (1,20 m x 1,20 m). Die Herrschaften fingen an, sich zu langweilen. Da half auch kein neues Spielzeug. Also sind sie heute mit Sack und Pack (Wurfkiste und Spielzeug) ins Welpenzimmer umgezogen. Dort erwartete sie ein Auslauf, der fast doppelt so groß ist und nach und nach auch noch größer werden wird. "Ausgewachsen" wird dieser dann ca. 8 m² haben. Wenn das nicht mehr ausreicht, wird das Welpenzimmer, bzw. das Esszimmer komplett zum Auslauf und der Garten darf ja demnächst auch noch erkundet werden :0) Und irgendwann ist ja dann meine komplette Wohnung ein Welpenauslauf...
 


 


 

Dem A-Team hat es gefallen. Alle drei haben sofort den Auslauf unsicher gemacht und fanden das Welpengitter mal "Voll über!" All you can eat saß davor und versuchte es durchzubeißen :0) Ein ganzer Kerl dank...
 

"Ayce" sicherte sich sofort den Schlafplatz unter der Bank...
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 



... Mister und Apple haben sich dort schlafen gelegt, wo sie bis vor 1 Minute noch gespielt haben :0)
 

Ein Umzug ist aber auch soooo anstrengend (für den Züchter) ;0)

 
08. Juli 2009

Gestern hatte das A-Team zum 1. Mal Besuch. Daria, Miriam und Janine sind zum Spielen vorbei gekommen. Daria hatte zum Glück ihre Kamera dabei. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen :0)
 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 

Wer Lust auf mehr Hundebilder bekommen hat, sollte sich unbedingt auf Daria´s Hompage umsehen.

 
12. Juli 2009

So. Heute haben die 3 die 3. Wurmkur bekommen. Bis jetzt haben sie sie gut vertragen. Heute und in den letzten Tagen waren immer mal wieder Freunde zu Besuch da. Auch Welpen müssen nämlich lernen, anderen Menschen zu begegnen. Haben sie diese Möglichkeit nicht, fremdeln sie. Aber das A-Team findet es immer wieder toll, neue Menschen kennen zu lernen. Sie stürzen sich mit Begeisterung auf jedes neue Hosenbein, was sie ergattern können :0)

Inzwischen fressen sie fleißig ihr Welpenfutter und die Wachphasen sind sehr lang. 1 - 2 Stunden schaffen sie schon und dann...



 

... kommt das Sandmännchen :0)

 

6. Woche


 
14. Juli 2009

Die Freiluftsaison ist eröffnet. Das A-Team durfte heute zum 1. Mal die große, weite Welt bewundern ;0). Jetzt wo das Wetter wieder besser ist, brauche ich mir keine Sorgen machen, dass sie zu "Seehunden werden. Die Zwerge fanden es toll. Noch besser aber fanden sie den Besuch von den Nachbarn:
 


 


 


 

Es gab eine Menge zu entdecken. Und Mami war auch mit von der Partie ...
 


 


 


 


 

Die Zaungäste wurden auch begrüßt und danach war Siesta in der Sonne angesagt.
 


 

 
18.Juli 2009

So langsam wird es spannend. Wer wird wohl von den dreien als erster Stehohren haben? Amazing Mister und Apple Pie liefern sich momentan ein Kopf an Kopfrennen. Ich denke aber des Apple doch wieder das Rennen gewinnen wird. Bis jetzt war sie bei allem die erste.
 


 

Ayce und Mister richten sich gerade auf der Gangway häuslich ein.

 
19. Juli 2009

Apple Pie hat mal wieder die Nase vorn. Heute Morgen begrüßte sie mich mit hoch erhobenen Ohren:
 


 

Mittlerweile haben die Zwerge den Ein- und Ausgang zum Welpenauslauf entdeckt und wollen schon selbst in die große Weite Welt ziehen. Aber über die Größe mag die Nachwelt entscheiden ;0) Das 25 cm hohe Brett können sie zum Glück noch nicht überwinden. Aber Versuch macht klug:
 


 


 


 

Körperliche Ertüchtigung macht ja bekanntlich hungrig. Da freut man sich über Besuch von Tante Ella. Die betätigt sich momentan, wenn wir mal für 5 Sekunden nicht aufpassen, als Welpendieb und betudelt die Kleinen gerne.
 

Es kommt nur nix dabei rum. Also muss man selber essen, weil Mami nur noch ab und zu die Spendierhosen an hat. Die Herrschaften haben nämlich schon Zähne ;0)
 

 

7. Woche


 
20. Juli 2009

Heute hat der Ernst des Lebens begonnen. Das A-Team hat zum 1. Mal Bekanntschaft mit dem Halsband gemacht. Ich dachte erst, ich hätte sie kaputt gemacht: Sie konnten sich nur im Kreis drehen. Doch nach einigen "Kratzrunden" war der Geradeausgang wieder drin und alles war okay :0)
 

Aber anstrengend war es schon...
 


 

 
23. Juli 2009

Wir haben heute die Sonnenstrahlen genutzt...


 


 


 


 

 

7. Woche


 
27. Juli 2009 Siesta Mexicana...

Heute konnten die 3 das schöne Sommerwetter in vollen Zügen genießen. Da ich ab heute 3 Wochen Urlaub habe :0), konnte das A-Team schon morgens in den Garten umziehen. Während ich den Rasen gemäht habe, saß die Bande am Zaun und schaute interessiert zu. Lustige Dinge geschehen im Garten! Das Ding brummt so schön ;0) Danach gab es dann erst mal einen kleinen Imbiss:
 


 

Das A-Team hat es genossen und sich dann zum Verdauungs-Nickerchen in den Schatten verzogen. Kluge Hunde :0)
 


 

Am Abend war dann Wiegen und die 3. Wurmkur angesagt. Ayce macht seinem Namen nach wie vor alle Ehre und wiegt inzwischen 1990 g. Die anderen beiden sind ungefähr 500 g leichter ! Dafür aber auch schneller und nicht kaputt zu kriegen. Während die Wuchtbrumme schon schläft, schauen die anderen beiden noch munter in Welt...
 

 
28. Juli 2009

Und jetzt zerbeiß ich´s. Das A-Team im Knabber-Nirwana. Heute gab es zum 1. Mal eine Runde Kauhufe. Den dreien hat es gefallen und vielleicht erfahren dann meine Hände und Füße mal wieder eine etwas sanftere Behandlung ;0)
 


 


 

Klein Apple Pie war heute auf Abwegen. Sie hat die liebe Ur-Ur-Oma bei den Nachbarn besucht. Die wollte aber mit der puckeligen Verwandschaft nichts zu tun haben und hat sich verkrümmelt. Trotzdem hatte Apple ihren Spaß und hat sich erst mal alles angeschaut.
 

 
31. Juli 2009  
 
Heute hat das A-Team seinen Namen alle Ehre gemacht. All you can eat war B.A. und Autofahrt, Untersuchung, Impfung und das Chippen tapfer über sich ergehen lassen. Amazing Mister hatte, wie Face, Angst um seine Frisur und war am Nölen und Apple hat den Part der weiblichen Heldin übernommen und nur ganz kurz einmal gequietscht.
 
 

 

 

 

 

 

 

 



Der Tierärztin hat gefallen, was sie gesehen hat. Und eigentlich könnten sie dann nach der Wurfabnahme in die weite Welt ziehen. Aber es haben sich immer noch keine Interessenten gefunden. Also ziehen sie dann erst mal mit mir in die Weite...

 

8. Woche


 
03. August 2009

Jetzt sind sie schon fast erwachsen...

Gestern ist das A-Team 8 Wochen alt geworden. Sie machen jetzt schon den ganzen Garten und meine Wohnung unsicher. Nach dem Impfen war es jetzt auch mal Zeit für den 1. Ausflug in Industriegebiet. Weit sind wir nicht gekommen. Wir haben in einer 3/4 Stunde ungefähr 1000 m geschafft. Die kleinen sind echt aufgefallen!
 


 

Heute war die Zuchtwartin zur Wurfabnahme da, die letzte Hürde auf dem Weg, um vom Klub für Terrier die Papiere zu bekommen. Alle drei wurden begutachtet und für gut befunden. Hier der Bericht der Zuchtwartin:
 
Sehr ausgeglichener Wurf von 2 Rüden und 1 Hündin. Altersgemäße, vorzügliche Haaranlage. Ausgeglichenes, unbeeindrucktes Verhalten während der Wurfabnahme; gut sozialisiert und auf Menschen geprägt. Bestens gepflegt und vorzüglicher Futterzustand; gutes Pigment, alle Gebisse o.k.   - sehr schöner Wurf -
 
Mit der Wurfabnahme wurde mir auch die uneingeschränkte Zuchterlaubnis erteilt. Der nächste Wurf kann kommen ...

Tja. Und wenn sich jetzt auch noch Welpeninteressenten für Rüden finden würden, wäre das natürlich toll. Apple Pie hätte ich schon mindestens 4 x verkaufen können. Aber kommt Zeit, kommt Welpenkäufer ;0)

 

Auf Wiedersehen...


 
16. August 2009

Heute ist das A-Team 10 Wochen alt geworden. Und seit heute Abend sind sie nur noch zu zweit. "Ayce" wurde so eben von seinen neuen Dosenöffnern abgeholt. Er wohnt ab jetzt in Hamm (und ich hoffe auf regelmäßige Berichterstattung).
 


 

Alles Gute, kleiner Mann!

 
Tja, so schnell kann es gehen. Gestern waren wir noch auf einem "Familienausflug" in Freckenhorst auf dem Agi-Turnier des SV. Die ganze Bagage incl. des A-Teams. Neben den Läufen hatte ich genug damit zu tun, den Überblick zu behalten, auf welchem Arm und vor allen Dingen wo sich die Welpen auf dem Platz befanden. Ich würde mal sagen, die drei waren "The most wanted Dogs of the Day" ;0) Ansonsten fanden sie es einfach nur toll. Erst am Nachmittag strichen sie die Segel und schliefen ca. 2 Stunden tief und fest.
 


 

Ayce, jetzt Oskar in seinem neuen zu Hause.

 
24. August 2009

Ich weiß immer noch nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Heute Abend hatte ich eine sehr nettes Telefonat mit einer Welpeninteressentin, die bereits eine Cairn-Hündin hat. So, wie es aussieht, wird Amazing Mister Morgen ein Nordlicht und zieht an die Waterkant. Ich freue mich für den kleinen Kerl, wird es doch langsam Zeit, dass er seine eigenen Menschen bekommt. Aber ich lasse ihn nur schweren Herzens gehen. Auf eine letzte Nacht, kleiner Mann!
 


 

 
25. August 2009

Das Welpentagebuch schließt heute seine Seiten. Neuigkeiten und Anekdoten vom A Team findet man dann demnächst unter News.

 
 

© www.scallywags-online.de